Kommentare

Heile deine Geld-Beziehung — 3 Kommentare

  1. Eigentlich ganz klar: Alles ist Liebe – und damit gilt dies auch für das Geld.
    Alles in Liebe annehmen – und damit auch Geld.
    Alles darf fliessen – auch das Geld.
    Stagnation, Festhalten und Blockaden wirken dem Fliessen der Liebe entgegen – das Gleiche müsste dann auch für das Festhalten am Geld und für unsere Blockade Geld gegenüber gelten: damit wirken wir dem Fließen des Geldes und damit dem Fließen der Liebe entgegen.
    Heute ist ein sonniger und damit sehr heller Tag.
    Indem ich deine beleuchtenden Gedanken auf mich wirken lass, erkenne ich den Bezug zur Liebe. Und indem ich dies erkenne, fallen in mir Glaubenssätze und Überzeugungen über das Geld wie Bauklötchentürme in sich zusammen.
    Danke für deinen Blog zum Thema Geld, lieber Wolfgang!
    Bernadette

  2. Lieber Wolfgang, vielen Dank für deinen Beitrag! Es hat sehr mit mir und meinem Wissen übers Geld resoniert. Als selbstständige Frau sehe ich viele andere Frauen, die keine leichte, gesunde und liebevolle Geldbeziehung haben. Ich bin ebenfalls noch auf dem Weg dahin. Daher freut es mich, wenn ich bei meiner Recherche übers Geld auch auf solche klaren Botschaften treffe, wie dein Beitrag. Vielen herzlichen Dank dafür!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>