Ostern und die süße des Lebens

Ostern, Süße des Lebens, Liebe annehmen

Ich wünsche ich Dir ein wunderbares und besinnliches Osterfest.

Vielleicht hast du in der Fastenzeit mit einer gewissen Disziplin und Willensstärke auf etwas verzichtet oder in Bezug auf Süßigkeiten etc. gefastet.

Vielleicht hast du entdeckt, dass viele deiner essenziellen Bedürfnisse auch von Innen her gestillt werden können. Auch die Lust auf die Süße des Lebens lädt für die Erforschung ein, was wir wirklich brauchen. Oft dürfen wir hierbei das Annehmen von Liebe lernen.

Am kommenden Mittwoch, 30.03. kannst du beim freien Tanzen dieses Thema bewegen. Wir erforschen dabei die Lust und Sucht nach Süßigkeiten und andere Abhängigkeiten. Ich lade dich ein für die Erfahrung eines sanften und liebevollen Weges in die Freiheit.

Warum dieses Thema?
Beim letzten freien Tanzen ging es um mehr Leichtigkeit mit klaren Grenzen. Damit meinte ich u.a. dass klare Grenzen uns helfen, dass wir mit einer gefühlten Leichtigkeit durch den Alltag gehen.
Doch von einigen von Euch kamen Rückmeldungen wie: kann man damit abnehmen und wird dann der Bauch kleiner? Andere drückten es im Wunsch nach Grenzen aus, wenn es um das Essen von Süßigkeiten geht.

 


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.