3 Tipps für mehr Glücksgefühle

Leichtigkeit, Freude, Hamsterrad, Stress, Anstrengung, Mann, Glück

Vermutlich sehnen wir uns alle nach einem glücklichen Leben.

Doch was macht uns glücklich, was kann Glücksgefühle auslösen?

Dieser Frage gehe ich im heutigen Blogbeitrag nach.

1. Verbundenheit

Lange habe ich nach mehr Freude und Glück in meinem Leben gesucht. Im Wesentlichen wurde ich fündig durch Verbundenheit – im Inneren und Aussen.

Mit der INNEREN Verbundenheit meine ich letztlich die Verbindung mit unserem wahren Wesenskern, Seele, wahres Selbst (oder wie auch immer es benannt werden mag). Es beginnt mit der bewussten Wahrnehmung des Körpers, der Gefühle und Gedanken.

Und es gibt noch mehr. Dieses etwas, dass all das wahrnehmen kann und sich dessen bewusst ist. Dieses etwas, das größer ist, als wir denken können. Wir können uns in dieses größere Selbst hineinsinken lassen, halten lassen, daraus Kraft, Inspiration und Weisheit schöpfen. Gleichzeitig kann es eine tiefe Quelle für Freude und Glück sein. Manche empfinden es auch als Glückseligkeit.

Verbindung, Berührung, michelangelo

Im sog. AUSSEN kann ein nährendes Umfeld Glücksgefühle auslösen. Ein Umfeld in dem wir uns zugehörig fühlen, so sein können wie wir sind und wirklich gesehen werden. Von Herzen gesehen werden – ohne Bewertung und Erwartungen. Wo erfährst du in deinem Leben ein solches Umfeld?

P.S. Auch meine Gruppenangebote wie z.B. das freie Tanzen finden in einem solchen achtsamen, wertschätzenden und nährendem Umfeld statt.

2. Weiterentwicklung

Jetzt im Frühjahr treiben wieder die Pflanzen und Bäume aus. Ein sich ständiger wiederholender Kreislauf. Solange ein Baum lebendig ist, geschieht Wachstum. Auch in meinem Leben kann ich das wahrnehmen. Ich empfinde ein tiefes Glücksgefühl an der ständigen Entwicklung und Bewegung die geschehen darf. Immer wieder neue Erfahrungen, Wachstum und Potenzialentfaltung.

Deshalb möchte ich dich für ein JA einladen. Ein JA für die Bewegungen und Veränderungen in deinem Leben. Ein JA für alle Herausforderungen und Abenteuer die du erleben darfst. Vielleicht ist es für dich sogar möglich, eine innere Haltung der Dankbarkeit einzunehmen. Danke für das ErLeben und die Lebendigkeit.

Kind, Freude, Frühling, Lachen, Glück

3. anderen gutes Tun

Anderen gutes Tun, Komplimente machen, Wertschätzung ausdrücken kann auch Glücksgefühle auslösen. Vielleicht spürst du sogar, dass du bestimmte Gaben und Fähigkeiten hast, die anderen gut tun würden und die du mit der Welt teilen magst. Vielleicht klopft deine Berufung an die Tür – hörst du einen tiefen inneren Ruf?

Wenn ja, gib dem Ausdruck. Stelle die Weichen für mehr Glücksgefühle in deinem Leben.

Das ist unabhängig von der äußeren Form deines Lebens. Es kann auch in deiner Partnerschaft, Familie oder am jetzigen Arbeitsplatz geschehen. Vielleicht spürst du auch den Wunsch, dich beruflich zu verändern. Falls ja: go for it!

Folge deinem Herzen und mache den ersten Schritt für mehr Freude und Glücksgefühle in deinem Leben.

Umarmung, Sicherheit, Geborgenheit, Nähe

Von Herzen

Wolfgang


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.