mehr Lebenskraft durch frech sein gewinnen

frech sein dürfen, inneres Kind, Freude, Leichtigkeit, spielen, Tanzen

Kürzlich hat sich eine Teilnehmerin für den nächsten Tanzabend das Thema „frech sein“ gewünscht.

Deshalb habe ich mich näher mit dem Thema beschäftigt und erkannt, dass wir mehr Lebenskraft durch unser frech sein gewinnen können und auch unsere Selbstliebe gestärkt wird.

Warum das so ist erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Gebote und Verbote

Während unserer Erziehung lernten wir gewisse Gebote und Verbote. So hörten wir z.B. das wir nicht so frech sein sollen sondern anständig und brav. Daraus entwickelte sich oft ein „braves Mädchen“ oder ein „braver Junge“ der/die sich auch noch heute als Erwachsener anpasst und einen Teil seiner Lebendigkeit unterdrückt.

Praktisches Beispiel: traust Du Dich in Gesellschaft von anderen Menschen die Zunge heraus zu strecken und dabei frech in die Augen Deines Gegenübers zu schauen? …oder freche Grimmassen schneiden und kindlich-freche Laute von dir geben?

Für mich war das lange Zeit nicht möglich und selbst im geschützten Raum eine Herausforderung. Alte Begrenzungen und Verhärtungen waren und sind teilweise immer noch sehr tief im Körper verankert.

Mehr Lebenskraft

Wenn wir uns erlauben, dass unsere lebendigen Impulse wieder ihren authentischen Ausdruck finden dürfen, fließt automatisch mehr Lebenskraft durch unser System. Mit dieser gesteigerten Lebendigkeit kann sich der Körper leichter regenerieren und wir können in der Welt mehr bewegen. Gleichzeitig können wir leichter erkennen was wir wirklich wollen und dem entsprechend handeln.

Tipp

Ein Tipp für mehr Lebendigkeit ist, dass du dir im geschützten Raum deinen freien Ausdruck über deinen Körper und auch deine Stimmte erlaubst. Du kannst dir selbst die Erlaubnis geben, alle Masken abzulegen. Du darfst so sein wie du bist und wie es dir in jedem Moment Spaß macht.
Schütteln, Stampfen, Grimmassen schneiden, alle möglichen Geräusche machen, Emotionen zum Ausdruck bringen, zu deiner Lieblingsmusik tanzen, altes abschütteln usw. Danach innehalten, spüren, den Atem spüren, mehr Liebe in das eigene System strömen lassen, mit dem sein was ist.

Herz, Lotus, Liebe, Beziehung

Selbstliebe stärken

Durch den sicheren Raum für deinen Ausdruck können erstarrte körperliche Bereiche und erstarrte Emotionen wieder weich werden. Alte Muster und Verhärtungen können sich lösen. Oft kommen auch kindliche Anteile wieder zurück. Diese Anteile werden gesehen und dürfen endlich wieder gelebt werden.

Indem wir uns so annehmen wie wir sind stärken wir unsere Selbstliebe. Gleichzeitig kann mehr feinstoffliche Lebenskraft durch unser Körper-System fließen.

Freies Tanzen

Auch beim freien Tanzen kannst du auf vergnügliche und spielerische Weise Verhärtungen und Blockaden wieder ins Fließen bringen. Durch die innere und äußere Bewegung kann automatisch mehr Lebenskraft durch dein System fließen. Genieße den freien Ausdruck Deiner Kraft, Lebendigkeit und Freude!

tanzen, lachen, feiern, Freude

Einladung für Austausch

Hast du das Gefühl, dass du voll in deiner Kraft bist?
Was hilft dir bei Verspannungen wieder in Schwung zu kommen?
Erlaubst du dir im geschützten Raum oder auch im Alltag mal frech zu sein?

Bildquellen: Fotolia / © Fotowerk, © klagyivik, © VectorFrenzy

 


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.