Kommentare

wie Du Deine Veranstaltungen energetisch klären kannst — 2 Kommentare

  1. Lieber Wolfgang,

    ich finde deine Blogg-Beiträge immer wunderbar!
    Auch diesmal bin ich begeistert und inspiriert. Danke sehr

    Ich biete Heilmeditations-Abende an, Aufstellungstage und gelegentlich Tages-Wohlfühl-Workshops.

    Ich kenne die Angst vor dem Zuviel, davor, dass die falschen Leute kommen oder ich etwas Gravierendes falsch machen könnte. Meine Erfahrung: Je mehr dieser Ängste gehen, desto mehr Teilnehmer kommen. Und desto mehr komme ich! – aus mir raus, in meine wahre Größe, in der ich alles meistern kann und genau das lebe, was ich bin und wozu ich meine Teilnehmer einlade: sich zeigen, sich lieben, sich wohlfühlen, geniessen.

    Ich würde so gerne wieder einmal zum Tanzen kommen. Doch 60 km sind einfach weit – einfache Strecke!
    Da kommt mir grade eine Idee: Würdest du nächstes Mal in die Runde fragen, ob jemand mir eine Mitfahrgelegenheit anbieten könnte – ich komme aus Salgen, nähe Pfaffenhausen, nähe Mindelheim. Vielleicht findet sich jemand und du könntest einen Kontakt herstellen 🙂

    Herzliche Grüsse dir,
    Bernadette

  2. Liebe Bernadette,

    schön von Dir zu hören, dass Du auch Ängste und Zweifel vor Deinen Veranstaltungen kennst und wie Du damit umgehst 🙂

    Ich frage wegen Mitfahrgelegenheit mal in die Runde. Gestern waren wieder Teilnehmer aus Illertissen da – evtl. könnte sich ja von dort eine Mitfahrgelegenheit ergeben?! Ich werde mal den Kontakt herstellen…

    Herzliche Grüße
    und bis bald mal wieder

    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>