Wie du dein Selbstbewusstsein mit Energiearbeit stärken kannst

Selbstbewusst, Selbstbewusstsein, Stark, selbstsicher

Selbstbewusstsein wird im allgemeinen Sprachgebrauch oft mit selbstsicherem Auftreten in Verbindung gebracht. Wenn wir wissen, was wir können und uns selber wertschätzen, dann strahlen wir das auch aus.
Für mich bedeutet „sich selbst bewusst Sein“ im wörtlichen Sinne auch, dass wir uns erinnern wer wir wirklich sind.

In diesem Blogbeitrag kannst du erfahren, wie du dein Selbstbewusstsein mit der Reinigung und Klärung deiner Aura stärken kannst und was du davon für einen praktischen Nutzen hast.

Mangelndes Selbstbewusstsein

Wenn es uns an Selbstbewusstsein mangelt, kann es sein, dass wir uns unsicher fühlen, weil wir
•    nicht genau wissen wer wir sind und was wir können
•    denken, dass wir für andere nicht gut genug sind
•    oder glauben, dass wir nicht liebenswert sind

Oft richtet sich dann unser Fokus nach Außen, auf unsere Umgebung und andere Menschen. Dort suchen wir nach Liebe, Anerkennung und Bestätigung. Das ist auf Dauer ziemlich anstrengend, weil wir davon nicht wirklich satt werden und letztlich Lebensenergie verlieren.

Ankommen, Mitte, Verbundenheit, Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Selbstvertrauen, Selbstachtung

Nutzen

Mit einem starken Selbstbewusstsein sind wir immer weniger abhängig von der Reaktion und Meinung anderer: „was denken andere über mich?“. Wir können selbstsicher auftreten und uns leichter eine eigene Meinung bilden und diese auch zum Ausdruck bringen. Unser Einstehen für unsere Wünsche und Bedürfnisse kräftigt unsere Selbstachtung und Selbstliebe.

Mit mehr Selbstbewusstsein können wir auch leichter unsere Grenzen erkennen. Konkret bedeutet das, dass wir das stärken können, was uns gut tut und loslassen was uns schadet. Wir können uns leichter ein Leben erschaffen, wo es uns rundum gut geht
•    mit uns selbst
•    mit anderen Menschen
•    und unserem beruflichen Wirken

Selbstbewusstsein stärken mit Energiearbeit

Demnächst werde ich für meine Newsletter-Empfänger eine kostenlose Atemerfahrung aufnehmen, damit die Energiearbeit am eigenen Leib erfahrbar wird. Deshalb gehe ich hier nur kurz auf die wesentliche Punkte ein.

Aura, Grenzen, nein-sagen, Selbstbewusstsein, Selbstliebe

1. Mit Erde und Himmel verbinden

Du kannst dich mit der Kraft der Erde verbinden, indem du dir z.B. aus deinen Füßen Lichtwurzeln in das Herz von Mutter Erde wachsen lässt. Vom Himmel kannst du weiß-goldenes Licht in dein System strömen lassen. Über diese Verbindung kannst du den Ruf deiner Seele wahrnehmen und dich erinnern wer du wirklich bist.

2. Energiefeld reinigen

Mit einer Lichtdusche kannst du dein Energiefeld von den Belastungen des Alltags reinigen. Alles was dich runter zieht und dir das Leben schwer macht, darf von dir abfließen.

3. Liebe der Seele einströmen lassen

Jetzt ist in deinem Energiefeld wieder mehr Platz und du kannst die Liebe deiner Seele (Essenz oder wie auch immer du es nennen magst) wieder einströmen lassen. Du kannst deine Aura mit dem Licht deiner Präsenz und prickelnder Lebenskraft füllen.

4. Grenzen stärken

Falls die Grenze deines Energiekörpers diffus, verschwommen oder unklar ist, kannst du sie wieder klären und stärken. Mit dieser Klarheit kannst du leichter mit anderen Menschen oder Dingen in einer liebevollen Beziehung sein.

Für mich gehört die Reinigung und Klärung meines Energiefeldes (Aura) zur täglichen Routine. Dadurch fühle ich mich wieder verbunden und in meiner Kraft. Oft bin ich selbst überrascht, wie schnell ich wieder in meiner Mitte bin und mich die Geborgenheit und der innere Halt durch den Tag trägt. Vielleicht magst auch du mit mehr Ruhe und Freude durch den Tag gehen?

Einladung zum Austausch:

Wie geht es dir mit diesen Tipps?
Hast du es schon ausprobiert und kannst du damit etwas anfangen?
Tauchen Fragen auf?

Demnächst wird es für die Reinigung und Klärung der Aura eine praktische Atemerfahrung als mp3-Datei für meine Newsletter-Empfänger geben. Gerne kannst du dich in der Verteilerliste kostenlos eintragen.

 

Bildquellen: Fotolia / © Trueffelpix, © Anatoly Maslennikov, © Peter Hermes Furian


Kommentare

Wie du dein Selbstbewusstsein mit Energiearbeit stärken kannst — 2 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.