Was ist wichtiger als das Erreichen deiner Ziele?

Abenteuer

Die Zeit zwischen den Jahren ist eine wunderbare Möglichkeit, auf das alte Jahr zurück zu schauen, altes loszulassen und Platz für das Neue zu schaffen.

Vielleicht begegnet dir an der Schwelle ins neue Jahr auch ein innerer Kritiker, der unzufrieden ist, mit dem was du im vergangenen Jahr geschafft hast. Vielleicht sagt er, du müsstest viel weiter sein oder es gibt innere Vorwürfe, dass du dich nicht genug angestrengt hast und schon wieder deine Ziele nicht erreicht hast.

Ist dein Glück und Wohlbefinden wirklich davon abhängig, ob du deine Ziele erreicht hast? Gibt es etwas Wichtigeres? Heute lade ich dich für eine neue Sichtweise ein.

Seelenreise

Was wäre, wenn wir mit Lebenskraft beseelte geistige Wesen sind und es darum geht, dass wir auf unserer Seelenreise uns wahres Selbst entdecken? Was wäre, wenn unsere Seele hier auf der Erde Erfahrungen machen möchte und keine Wertung von „gut“ oder „schlecht“ kennt?

Vielleicht bekäme dann ein Lebensjahr eher die Bedeutung von einem Jahr der Entwicklung, einem Jahr der Heilung. Sozusagen ein Wachstums- und Erfahrungsjahr von einem Zyklus deines Lebens.

Mandala, Zyklus, Kreislauf

Jetzt

Gibt es in dir so etwas wie Erwartungen für das neue Jahr? Wenn… du dieses oder jenes erreichst, dann… wird in Zukunft alles besser. Oder: erst wenn alles perfekt hast, kannst du endlich glücklich sein und Freude erleben.
Vielleicht gibt es auch gute Gründe aus der Vergangenheit, die erklären, warum es dir schlecht geht oder du leidest? Äußere Umstände oder Personen, die dafür verantwortlich sind, dass dein Leben so ist, wie es ist.

Was wäre, wenn auf einer tieferen Ebene hier und jetzt bereits alles vollkommen wäre und dich jederzeit mit deiner wahren Natur verbinden kannst? Was wäre, wenn alle Kraft und der Startpunkt für alle Veränderungen in deinem Leben in diesem Moment liegt?

Einladung für eine Erfahrung

Wenn du magst lade ich dich für ein kleines Experiment ein. Jetzt, wo wir an der Schwelle zwischen den Jahren stehen, kannst du in einer Hand das vergangene Jahr legen und in die andere Hand das neue Jahr. Was fühlst du, wenn du dich zwischen den Jahren in der Mitte wahrnimmst, als präsenter Beobachter im Hier und jetzt?

(vor diesem Hintergrund habe ich übrigens das Bild für diesen Blog-Beitrag ausgewählt)

Verbindung mit deiner Essenz

Jetzt komme ich zum Kern dieses BLOG-Beitrages: Was ist wichtiger als das Erreichen deiner Ziele? Es ist die Verbindung mit deiner Essenz (mit dem Leben, Seele, dem Göttlichen in dir oder wie immer du es nennen magst). Dafür brauchst du nichts tun. Es ist eher ein sinken lassen in das was ist, dich in deine Essenz fallen lassen.

Genieße den Moment!

Nimm alle deine Anteile auf deinem Weg mit.

 Balance, Gefühle, Mitte, Meditation

Austausch

Wie geht es dir mit dem kleinen Experiment? Was geschieht wenn du dich in den Moment fallen lässt, und z.B. mit deinem weichen Atem deinen Körper wahrnimmst? Ich freue mich, von deiner Erfahrung zu lesen!


Liebe Grüße, Wolfgang

 

Bildquellen: Fotolia / © Sunny studio, © Shooarts, © BillionPhotos.com


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.