Selbstliebe als Türöffner?

Selbstliebe, Herz, Liebe

Vielleicht hast Du Dir für das neue Jahr einiges vorgenommen, wie z.B. Dein Wohlbefinden und Deine Gesundheit stärken, liebevolle Beziehungen erleben oder Deine berufliche und finanzielle Situation verbessern.

Warum kann Selbstliebe für die Erfüllung dieser Wünsche ein Türöffner sein?

Bevor ich darauf näher eingehe, möchte ich ein paar Impulse mit Dir teilen, was Selbstliebe ist und wie Du Deine Selbstliebe stärken kannst.

Was ist Selbstliebe?

Als erstes fällt mir ein: Dich selbst so annehmen, wie Du bist.

Diese Selbstannahme betrifft alle Ebenen – wie z.B. die Ebene des Körpers, der Emotionen, der Gedanken und der feinstofflichen Ebene:

Auf körperlicher Ebene Ja sagen zu Deiner äußeren Erscheinungsform. Aufhören, Dich mit Schönheitsidealen aus der Werbung & Fernsehen zu vergleichen. Dich von Innen heraus spüren und von Innen heraus im Körper präsent sein .

Zur Selbstannahme gehört auch das Fühlen. Fühlen was ist. Das hört sich so einfach an, doch aus eigener Erfahrung weiß ich, wie herausfordernd das ist. So kann ich bei mir täglich wahrnehmen, wie ich mich vor unangenehmen Gefühlen schützen mag, dagegen kämpfe oder unbewusst davor weglaufen möchte.

Auf gedanklicher Ebene bedeutet Selbstliebe liebevolle Gedanken über Dich selbst Denken. Anstatt Dich mit anderen zu vergleichen und zu beurteilen in „ich bin nicht gut genug“, „ich bin nichts wert“ usw. darfst Du liebevolle Gedanken über Dich denken wie z.B. „ich genüge, so wie ich bin“, „ich bin willkommen“, „ich bin liebenswert“.

Auf der feinstofflichen Ebene kannst Du Dich mit der universellen Liebe verbinden und aus dieser unendlichen Quelle schöpfen. Wahrnehmen, dass Du ein Kind Gottes bist und unendlich geliebt.

Ein weiterer Impuls: Nach meiner Erfahrung gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen der Gottes-Liebe, der Selbst-Liebe und der Nächsten-Liebe

Liebe, Selbstliebe, Gottesliebe, Nächstenliebe

Wie kann ich meine Selbstliebe stärken?

Vielleicht denkst Du Dir: Das ist ja alles gut und schön. Doch wie geht das jetzt praktisch?

Hierfür möchte ich Dir ein paar Impulse geben und Dir sagen, dass auch ich jeden Tag am Üben bin. Ich sehe die Stärkung der Selbstliebe eher als eine Lebensaufgabe. Es geht um kleine, tägliche Schritte, welche Jahr für Jahr die Selbstliebe wachsen lassen.

1. Bewusstes Atmen und Fühlen

Nimm Dir Zeit, um ruhig zu werden, nach Innen sinken und Dich spüren. Atme bewusst und weich und heiße alle Empfindungen und Emotionen willkommen, die jetzt da sind. Manchmal zeigen sich auch kindliche Anteile, die gesehen und gehört werden wollen.

2. Mit der universellen Liebe verbinden

Werde innerlich weich und empfänglich für die universelle Liebe, die Dich jeden Atemzug berührt. Fühle die Verbindung mit dem Leben und der Quelle allen Seins. Tanke Dich innerlich auf!

3. Selbstfürsorge

Frage Dich selber, was Du jetzt brauchst und was Dir gut tut? Und dann handle liebevoll für Dein Wohlbefinden.

4. Versöhnung

Dir selbst und anderen Menschen vergeben. Mit Dir selbst und den Menschen in Deinem Leben in Frieden sein.

Wüste, Wasser, Oase, Tor, Tor-Öffnung

Selbstliebe als Türöffner?

Nun zurück zur Ausgangsfrage: Warum kann Selbstliebe für die Erfüllung dieser Wünsche ein Türöffner sein?

Wohlbefinden und Deine Gesundheit stärken

Du brauchst Dich nicht mehr verbiegen, um von anderen Anerkennung zu bekommen. Werde immer mehr die Person, die Du wirklich bist.

Vielleicht merkst Du, dass Du dadurch weniger gestresst bist und gut gelaunt. Durch den freien Energiefluss werden automatisch die Selbstheilungskräfte und Deine Gesundheit gestärkt.

Liebevolle Beziehungen

Eine liebevolle Eigenbeziehung wirkt sich auch in der Beziehung mit anderen Menschen aus – sei es in Deiner (zukünftigen) Partnerschaft, im Beruf oder mit Nachbarn usw. Denn je liebevoller Du mit dir selbst bist, desto liebevoller kannst Du auch mit anderen Menschen sein!

Du kannst andere Menschen leichter so lassen wie sie sind und ihnen liebevoll begegnen. Neid, Urteile und Projektion verringern sich, deine Kraft und Energie bleibt bei Dir!

Dünger für Deine volle Potential-Entfaltung

Der Same Deiner Potentiale ist bereits in Dir angelegt. Selbstliebe kann wie ein Dünger wirken.

Vielleicht spürst Du, dass Du Dich beruflich verändern und Deiner Berufung folgen magst? Bade immer wieder in Deiner Selbstliebe und lasse ganzheitliches Wachstum geschehen!

Ankommen, Verbindung, Herz, Herzenskraft, Kraft des Herzens, Präsenz, freies Tanzen, Stille, Ruhe, Entspannen, Stress loslassen

Freies Tanzen

Beim freien Tanzen kannst Du auf spielerische Weise mit Gleichgesinnten Menschen Deine Selbstliebe und Nächstenliebe stärken. Komme gerne vorbei, Du bist willkommen so wie Du bist!

Einladung für Austausch

Was bedeutet Selbstliebe für Dich?

Möchtest Du gerne Deine Selbstliebe-Tipps mit uns teilen?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar 🙂

 

Mit Grüßen von Herzen

Wolfgang

 

 


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.